Startseite     Download   Lizenzierung   Kontakt   vom Juni 2016 



. . . GeCu goes Internet


OmniPCX Enterprise Manager  

Durch die immer wieder auftretenden Probleme mit Java bei dem Omnivista,
gerade bei neueren Windows Betriebssystemen und der sehr aufwändigen Installation,
bietet der OmniPCX Enterprise Manager hier eine Lösung für den normal Endkunden der
unkompliziert eigentlich nur seine Telefonanlage verwalten möchte.


Leistungsmerkmale

- Verwaltung der Telefonanlage OmniPCX Enterprise die ein Endkunde benötigt
- z.B. Namen ändern, Teilnehmer erstellen, Teilnehmer Umzüge durchführen,
- oder auch Listen ausdrucken für Apparate und Kurzwahlen, Rufumleitungen einlegen und löschen usw.
- Kurzwahlen im Bereich und direkte Kurzwahlen verwalten und ausdrucken - so einfach war das bei der OXE noch nie!
- Dect an- abmelden mit Teilnehmer-Auswahlbox (diese Funktion gibt es so nur im OmniPCX Enterprise Manager)
- für Kunden die z.B. Umzüge durchführen möchten existiert ein Expert-Modus
- OmniPCX Enterprise Manager ist den Kundenbedürfnissen angepasst
- kein Server nötig
- mehrfach Client Nutzung möglich (verbinden sich direkt zur Telefonanlage)
- kein Java nötig
- keine extra Hardware nötig
- keine Lizenzen von Alcatel nötig
- mit Installation ist der OmniPCX Enterprise Manager in 5 Minuten funktionsbereit
- kompatibel zu allen Alcatel Linux OmniPCX Enterprise Systemen
- kompatibel mit z.B. Windows 7 oder Windows 8.1

Lizenz

Der OmniPCX Enterprise Manager wird über die CPU ID der Telefonanlage lizenziert.
In der nicht lizenzierten Variante werden nur 15 Teilnehmer angezeigt.







ScreenShots